| ImpressumHaftungsausschlussLinks |
| Startseite |

Geschichte

Staatsgründung

Berliner Kongress

Bosnienkrise

Julikrise

Erster Weltkrieg

Persönlichkeiten

Franz-Joseph I.

Karl I./IV.

Sissi

Länder/Gebiete

Österreich

Ungarn

Bosnien-Herzegowina

Städte

Wien

Budapest

Ehemalige Städte

Bevölkerung

Demografie

Nationalitätenproblem

Karten/Fotos

Landkarten

Fotos

Medien


The Noble Collection - Exklusive Geschenke



Bosnien-Herzegowina hatte in der k.u.k. Doppelmonarchie eine besondere Rolle inne. Im Gegensatz zu den von Österreich oder Ungarn verwalteten Reichshälften (Cisleithanien und Transleithanien) wurde Bosnien-Herzegowina von Österreich und Ungarn gemeinsam verwaltet.
Nachdem Bosnien-Herzegowina seit 1878 von Österreich-Ungarn besetzt war (siehe Berliner Kongress) wurde es schließlich 1908 offiziell an die Donaumonarchie angeschlossen (siehe Bosnienkrise). Die gemeinsame Verwaltung rührt vor allem daher, dass man sich nicht einigen konnte, wer das Gebiet verwalten sollte.

Daten des Gebietes (Stand 1910):

Name Hauptstadt Fläche (km²) Einwohner
 
Bosnien-Herzegowina


Sarajewo
 
51.082

 
1.932.000


Wappen von Bosnien-Herzegowina:

Wappen Bosnien-Herzegowina
(Dieses Bild ist gemeinfrei und nicht urheberrechtlich geschützt)

Karte von Bosnien-Herzegowina:

Karte Bosnien-Herzegowina
(Dieses Bild ist gemeinfrei und nicht urheberrechtlich geschützt)


Heute ist Bosnien-Herzegowina, mit fast unveränderter Fläche, ein eigener souveräner Staat in dem ca. 4.500.000 Menschen leben.


B
O
S
N
I
E
N

H
E
R
Z
E
G
O
W
I
N
A

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

© COPYRIGHT 2015 Christian Kolb Suchmaschinenoptimierung