ÖSTERREICH - UNGARN
Die Donaumonarchie - k.u.k.
|    Home   |   Links   |
Bücher im Zusammenhang mit der Österreichisch-Ungarischen Doppelmonarchie gibt es zu Hauf. Da es nicht möglich ist hier jedes einzelne davon aufzuführen, werden einige der Interessantesten kurz vorgestellt.


Sachbücher

Beschreibung Amazon Link
 
Der Bildband "Der Erste Weltkrieg im Bild" enthält zahlreiche kaum gezeigte Fotos und Gemälde u.a. auch von den Kämpfen in Südtirol, am Balkan und den Isonzoschlachten. Abgerundet mit gut lesbaren Begleittexten ein sehr zu empfehlendes Gesamtwerk.




Die Biographie Elisabeht: Kaiserin wider Willen stellt ein grandioses und von Beginn an fesselndes Werk dar, welches erfolgreich gegen den, durch Romy Schneider geschaffenen, Sissi-Mythos ankämpft.
Das über sechshundert Seiten lange Buch langweilt den Leser in keinem Augenblick.
 


Beim Buch Auf Schienen durch das alte Österreich: Erinnerungen an die k.u.k. Eisenbahnwelt kommen auch Eisenbahnfans voll auf ihr Kosten.
Auf 240 Seiten taucht der Leser in die spannende und längst vergangene Zeit der k.u.k. Eisenbahnwelt ein.





Atlanten und Landkarten

Beschreibung Amazon Link
 
Der Österreich-Ungarn Atlas: Das Habsburgerreich zeigt Landschaft, Menschen und Lebensart der vergangenen Monarchie in ganzer Schönheit. Hierbei kommen Bilder aus Privatarchiven sowie Landkarten aus den Jahren 1804 bis 1916 zum Einsatz.




Der Österreich-Ungarn Atlas: Städte und Menschen beleuchtet mit vielen Originalfotos und Landkarten die Vielschichtigkeit der habsburgischen Städtekultur zwischen den Jahren 1804 und 1914.


 


Der Österreich-Ungarn Atlas: Der große Krieg beschäftigt sich mit dem letzten Kapitel in der Geschichte des Vielvölkerstaates. Mit wenig bekannten Fotos, zahlreichen Landkarten und modernen Grafiken wird versucht uns diese dunkle Zeit näherzubringen.




Die Landkarte Österreich-Ungarn ist im Maßstab 1:1.500.000 gehalten und zeigt alle Städte und Verkehrsverbindungen mit den zeitgenössischen Namen des Jahres 1890.







Romane

Beschreibung Amazon Link
 
Der Roman Radetzkymarsch zählt zu den berühmtesten literarischen Werken über die alte Donaumonarchie. Erzählt wird die Geschichte der Familie Trotter von der Schlacht bei Solferino (1859), in der Großvater Trotter mitkämpfte, bis zum Tode Kaiser Franz-Josephs im Jahre 1916.
Das Buch war während des dritten Reichs verboten und wurde zweimal verfilmt.



Im Kriminalroman Operation Sarajevo
führt die vermeintliche Aufklärung eines tödlichen Luftkampfes den jungen Hauptmann von Wedel bis nach Sarajevo.
Der zeitgeschichtliche Thriller bietet reichlich Spannung und viele historische Begebenheiten.





Eine riesige Übersicht mit zahlreichen Büchern zum Thema Österreich-Ungarn finden sie unter folgendem Amazon Link: Klick


B
Ü
C
H
E
R
|    Impressum   |   Haftungsausschluss   | ↑ nach oben ↑
@ COPYRIGHT 2017 Christian Kolb

Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

"Es war Ungarn-Österreich früher groß wie nie, und Kaiser Franz der Donauhecht im Sumpf der Monarchie" (EAV - Wo ist der Kaiser?)